Landesweiter Kickoff bei Medienbildung Mainz

Am 16.8.2018 wurden im Rahmen eines Landesweiten Pressetermins die Hirnforscherboxen und der Alzheimer-Koffer in den Räumlichkeiten von Medienbildung Mainz in Anwesenheit von Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, des Dezernenten der Stadt Mainz für Soziales, Kinder, Jugend, Schule und Gesundheit Dr. Eckart Lensch, Vertrerinnen und Vertreter der Hertie- und Klaus Tschira Stiftung, der TU Kaiserslautern sowie der Leiterin von Medienbildung Mainz Silvia Casado Schneider übergeben.

Foto: Herr Petri (BM)

Medienbildung Mainz ist ab sofort einer der 10 Standorte in Rheinland-Pfalz beim Projekt „Wir sind Hirnforscher“ der Hertie-Stiftung, das unter der Schirmherrschaft der Ministerin für Bildung Dr. Stefanie Hubig steht. 

Foto: Herr Petri (BM)
Foto: Herr Petri (BM)

 

 

 

 

 

 

 

 

„Der Alzheimer-Koffer der Technischen Universität Kaiserslautern ist das Produkt einer interdisziplinären Zusammenarbeit von Schule und Wissenschaft. Gemeinsam wurden Unterrichtsmodule sowie umfangreiche Material-Sammlungen entwickelt, um aktuelle Forschung zu einem gesellschaftlich relevanten Thema in die Schule zu bringen. Besonders wichtig war den Beteiligten hierbei, dass am Beispiel der Erforschung der Alzheimer-Demenz zahlreiche Themen aus den Bereichen Neurobiologie, Molekularbiologie und Genetik im Unterricht bearbeitet werden können. Insbesondere die Kombination aus Wissenschaft, durch Prof. Dr. Kins, und Schulpraxis – die Frank Harder und Esther Sternheim einbringen – sowie die fachdidaktische Einbindung digitaler Medien durch apl. Prof. Dr. Christoph Thyssen und Carsten Hoffmann ermöglichte die Entwicklung vielseitiger Materialien für Schülergruppen unterschiedlicher Altersstufen.“ (Quelle: https://bm.rlp.de/de/service/pressemitteilungen/detail/news/detail/News/kickoff-in-mainz-schuelerinnen-und-schueler-erforschen-das-menschliche-gehirn/)

 

Foto: Herr Petri (BM)
Foto: Herr Petri (BM)
Foto: Herr Petri (BM)
Foto: Herr Petri (BM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.